Ihr Warenkorb
 

 

Goldkeimlinge im Glas

Goldkeimlinge im Glas

ZUR ZEIT NICHT LIEFERBAR!!

Dinkel - Goldkeimlinge im Glas, 140g;

optimal gekeimter Dinkel,
Keimfrei, auf über 100°C erhitz

 
Lieferzeit:

ab  
inkl. MwSt (7%)
(Grundpreis: pro 1 kg)

In den Warenkorb

ZUR ZEIT NICHT LIEFERBAR!!

Dinkel - Goldkeimlinge im Glas
Goldkeimlinge tragen auf einzigartige Weise zu Ihrem Wohlbefinden bei-das ist dank langjähriger Grundlagenforschung heute wissenschaftlich erwiesen. Denn im Gegensatz zu herkömmlicher Keimung schafft das optimierte Keimverfahren genau die Bedingungen, die in der Natur einer Bilderbuchkeimung gleichkämen. Was auf dem Feld einmal in hundert Jahren gelingt, sorgt bei Goldkeimlingen zuverlässig und ohne Ausnahme für natürliche Vorteile, die derzeit kein anderes Verfahren bieten kann.
Wohlfühlen beginnt mit der Verdauung
Eine gut funktionierende Verdauung - das ist einer der wesentlichen Faktoren für ihr Wohlbefinden. Und nicht nur das: Auch Allergien und chronische Krankheiten wie z.B. Rheuma können sich bessern, wenn die Verdauung stimmt. Goldkeimlinge leisten  einen wesentlichen Beitrag zur optimalen Nahrungsverarbeitung im Darm. Denn ihr Keimverfahren ist auf Verträglichkeit optimiert. Goldkeimlinge wirken auf Magen und Darm dank einer bisher einmaligen Kombination von Faktoren:
- Goldkeimlingen enthalten wertvolle Quellstoffe. Die sorgen für eine angenehme Füllung des Magens und Darms- da Goldkeimlinge länger im Magen verweilen, stellt sich ein über längere Zeit anhaltendes wohliges Sättigungsgefühl ein.
 
- Goldkeimlingebilden dank der optimierten Keimung besonders viele Ballaststoffe, die die Darmbewegung anregen und dadurch für optimalen Nahrungstransport im Darm sorgen.
 
- Getreidekeimlinge müssen sich im Boden gegen Bakterien und Pilze zur Wehr setzen. Dazu bilden sie im Idealfall(wie bei Goldkeinmlingen)Pflanzenstoffe, die der Verdauung des Menschen zugute kommen: sie wirken dämpfend auf die Darmflora und verringern Fehlgärungen.
 
- Bei der optimierten Keimung werden sogenannte Hemmstoffe, die bei ungekeimten Samenkörnern beim Menschen Verdauung und Stoffwechsel belasten, fast vollständig abgebaut. Dadurch verbessert sich die Verträglichkeit zusätzlich.
 
Die Kombination machts: Im Zusammenspiel garantieren diese Faktoren eine optimal regulierte Verdauung. Und das auf ganz natürliche Weise.
 
Ganz sicher keimfrei; erhitzt auf über 100°C
Goldkeimlinge - gekeimter Dinkel im Glas ist die absolut sichere Alternative für alle, die bisher frische Sprossen verwendeten, und nun auf der sicheren Seite sein möchten
 
Vitaliäts- Rundumversorgung
Goldkeimlinge sind ein biologisches Kraftpaket- sie tun nicht nur der Verdauung gut, sondern liefern auch jede Menge Vitamine und Vitalstoffe. Denn beim explosiven Aufkeimen bildet der Goldkeimling aus den Speicherstoffen Bausteine für die Zellregeneration und das schnelle Wachstum.
 
- Eiweißstoffe werden für den Körper verfügbar gemacht.
 
- Alle wachstumsrelevanten Spurenelemente sind im ungekeimten Korn fest an Speicherstoffe gebunden und werden dadurch vom Menschen unverdaut ausgeschieden.
Nicht so bei Goldkeimlingen: Hier werden die Speicherstoffe abgebaut- Zink, Kupfer und Co. werden admit für den Körper optimal verwertbar.
 
- Essenzielle Aminosäuren, die im Vollkorn nicht ausreichend verhanden sind, werden neu gebildet
 
- Umfassende Vitaminversorgung: Für sein explosives Wachstum bildet der Keimling unter optimalen Bedingungen alle dazu erforderlichen Vitamine- und das in der für den Menschen genau richtigen Dosierung. So entsteht z.B. auch Vitamin C, das im Vollkorn nicht vorhanden ist.
 
Jeder, der zu Hause selbst keimt, kennt die Tücken der Fenstersimskeimung. Tatsächlich ist es ohne das optimierte Keinverfahren so gut wie unmöglich, das richtige Keimstadium genau zu treffen. Ähnliches gilt bei Sprossen. Bei Goldkeimlingen wird die Keimung genau dann beendet, wenn das Optimum an Vitalstoffen erreicht ist- dann danach sinken Vitalstoffgehalt und Bekömmlichkeit wieder.
 
Da der menschliche Grundstoffwechsel mit dem des Keimlings identisch ist, kommen die Vitalstoffe der Goldkeimlinge unmittelbar Ihrem Wohlbefinden zugute.
 
Rezepte mit Goldkeimlingen
 
Goldkeimlinge können direkt aus dem Glas verspeist werden, ebenso zusammen mit etwas Honig, Marmelade oder Joghurt. Auch gut geeignet als Beigabe zu Salaten, Klösen und Suppen.
 
Goldkeimlings Flammkuchen
1 Glas Goldkeimlinge und 1/4 l Schmand mit 100g gewürfeltem Schinken, einer Prise Salz, 1/2 Paprika gestückelt und Zwiebelringen vermengen und auf Pizzateig ( ca. 25x35 cm) ausstreichen und ca. 18 Min. bei 185 Grad (Umluft) ausbacken.
Asiatische Goldkeimlingsbratlinge
1/2 Paprika, 1 kleine Karotte und 1 kleine Zwiebel kleinschneiden, mit 3EL Mais vermischen und in etwas Olivenöl anbraten. Anschließend mit 140g Goldkeimlingen, 50g Haferflocken, 3-4 EL Weckmehl und 2 Eiern vermengen und mit asiatischen Gewürzen abschmecken. Aus der entstehenden Masse Bratlinge formen und knusprig backen.
 
Cannelloni gefüllt mit Goldkeimlingen
1 Glas Goldkeimlinge und gleiche Menge gehackte Zwiebeln mit Reibkäse, Salz und Kräutern vermengen, in Cannelloni füllen und in Auflaufform mit Tomaten-Gratin-Mischung ca. 25 Minuten bei 160 Grad überbacken.
 
Goldkeimlingsomlette
(ideal als Frühstück)
1 Scheibe Schinken und Zwiebelscheiben mit Butter in der Pfanne andünsten. 1 Glas Goldkeimlinge dazugeben, nach Belieben salzen und würzen. Mit Reibkäse überstreuen und mit einem Ei in der Pfanne vermengen und als Fladen ausbacken.